Lebendige Geschichte

Geräte für Pferdezug



Planierschleppen für Reitplatz



Für die Pflege unseres Reit- und Fahrplatzes setzte ich schon seit Jahren selbstgefertigte Planierschleppen ein. Die zweiteilige Planierschleppe hat eine Arbeitsbreite von 2 Metern und wird leicht durch ein Kaltblutpferd gezogen. Eine Planierschleppe mit nur 1 Meter Arbeitsbreite steht für ein Kleinpferd/Pony bereit.



Grasmähmaschine

Ein "Scheunenfund" aus Ladbergen ist die einspännige Grasmähmaschine des Fabrikat "Bautz".    Der erste Einsatz im Juni 2010 verlief nicht so erfolgreich, da die Maschine in unseren dichten und feinen Gras schnell verstopfte und stecken blieb. Das Gerät wurde im Winter 2012 überarbeitet und in der Heusaison 2012 und 2014, auf kleiner Fläche erfolgreich eingesetzt.







Gabel-Heuwender

Mit diesem Heuwender des Fabrikat "Fahr" haben wir erstmals in der Heuernte 2010 gearbeitet. Die Grashalme wurden dabei sehr schonend gewendet und blieben in ihrer Struktur unzerstört. Als Ergebins konnten wir ein vorzügliches Pferdeheu einfahren.


Der Gabel-Heuwender im Einsatz




Videos von der Heuwendearbeit können Sie hier anschauen:

Klick hier:   http://www.youtube.com/watch?v=Ww--yhJJy_Y

Klick hier:  http://www.youtube.com/watch?v=D3JFN4oYOfg

Heuernte im Juli 2013





"Heuma"

Dieser "Sternrad-Wender" wartet noch auch den Umbau für Pferdezug. Mit diesem Gerät kann das Schnittgut gewendet , sowie in Schwaden gezogen werden, um es zu Ballen pressen zu können.

Pferderechen


Pferderechen (Schiepharke) wurden für das Zusammenharken des Heu genutzt. Er dient nur als Reserve, wenn bei drohenden schlechten Wetter das Heu schnell geborgen werden muß.

Dieses Gerät möchte ich, weil es völlig ungenutzt ist, verschenken und sucht einen neuen Besitzer.


Pflüge


Pflügen ist der ursprüngliche Einsatzbereich von Kaltblutpferden. Auch meine Rösser sollen den gleichmäßigen Zug vor einem Pflug erlernen.

Bei einem Pflüge-Training der IGZ im Freilichtmuseum Detmold im Juni 2010 wurde dieser Stelzrad-Pflug ausprobiert und die verschiedenen Einstellungen getestet.